Eine private Schule für Schulabbrecher

NEAC - Namibia Educational Assistance Collage

 

In Namibia ist die Schulbildung an den Staatsschule bis Klasse 10 größtenteils kostenlos.

 

Größtenteils heißt: Die Schulkleidung, Hefte und Stifte uä. und die Kosten für einen Schulfond müssen auf jeden Fall von den Eltern selber aufgebracht werden.

Eventuell  kommen noch recht hohe Unterbringungskosten in einem Schülerheim dazu.

 

Wer jedoch die landesweiten Examina Klasse 10 nicht schafft, darf die Klasse nicht wiederholen, sondern muss die Schule ohne Abschluss verlassen.

 

Die NEAC-Schule fängt nun diese Schüler auf und gibt ihnen die Möglichkeit in einem Jahr Vollzeitunterricht den untersten Schulabschluss nachzuholen und eventuell weiterzulernen.

Bei einer Arbeitslosigkeit von ca. 50 haben junge Menschen mit einem Abschluss eine deutliche bessere Chance einen Arbeitsplatz zu bekommen.

 

Da viele Eltern diese private Schulkosten nicht alleine schaffen, unterstützt der Verein die Schule, damit der Rektor Jakobus Arnath auch Schüler aufnehmen kann, deren Eltern es sich nicht leisten können.  

 

Ein Schulplatz mit Examensgebühren kostet im Jahr ca. 600€ pro Jahr.